Rio Almendares - Havanna

Exkursion und Workshop
März 2009

Forschungsfeld
Designing Nature as Infrastructure

Im Rahmen eines von der TU Dortmund konzipierten und organisierten internationalen Workshops in Havanna war unser Mitarbeiter Volker Kleinekort als Gastkritiker eingeladen den Planungsworkshop vor Ort mit zu betreuen.

In der Zeit vom 03. bis 14. März waren wir in Havanna um unterschiedliche Aspekte zur Konstitution des öffentlichen Raumes zu erforschen. Vom 06. bis 13. März fand der interdisziplinäre Planungsworkshop zum Flusslauf des Rio Almendares von Havanna statt. Dieser Workshop wurde begleitet von Vorlesungen und Input-Vorträgen der beteiligten Dozenten.

In einer Woche erarbeiteten Studierende der Raumplanung (TU Dortmund), der Architektur (CUJAE Havanna) und Landschaftsarchitektur (TUM) integrierte Entwürfe zu dem urbanen Flussraum des Rio Almendares. In gemischten Teams entwickelten die Teilnehmer erste Ansätze für die Revitalisierung der Uferzonen des Flussraumes im Stadtgebiet von Vedado und Miramar.

Im Anschluss an den Workshop werden diese ersten Ansätze in Form von Diplomarbeiten im Sommer 2009 an der TUM weiter verfolgt.

Stadt / Planungsgebiet / Workshop (Fotos: Volker Kleinekort)

Stadtraum Fluss – Der Rio Almendares in Havanna

Sebastian Väth

Zu neuen Ufern – La Boca de la Chorrera

Juliane Schneegans