Weststadt Nürnberg

Modellfoto aus "Stadtlabor Nürnberger Weststadt", 2012, TUM+Stadt Nürnberg

Lehrstuhl:  
Lehrstuhl für energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen
Prof. Dr. -Ing. Werner Lang

Lehrstuhl für nachhaltige Entwicklung von Stadt und Land
Prof. Dipl. arch. ETH Mark Michaeli

Lehrstuhl für Raumentwicklung
Prof. Dr. oec. Alain Thierstein

Fachgebiet für Siedlungsstruktur und Verkehrsplanung
Prof. Dr. -Ing. Gebhard Wulfhorst

Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlichen Raum
Prof. Dipl. -Ing. Regine Keller

Lehrstuhl für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik
Prof. Dr. rer. nat. Thomas Hamacher

Laufzeit:
2012-2013

Beteiligte Mitarbeiter:
Philipp Ahlhaus, Nadia Alaily-Mattar, Timo Burmeister, Dominic Church, Konstanze Elbel, Agnes Förster, Vera-Karina Gebhardt, Philipp Geyer, Thomas Hamacher, Regine Keller, Simon Kettel, Werner Lang, Waleska Leifeld, Manuel Lindauer, Felix Metzler, Mark Michaeli, Isabell Nemeth, Martin Ostenrieder, Roland Priester, Tim Rieniets, Judith Schinabeck, Patricia Schneider, Jochen Stopper, Korinna Thielen, Alain Thierstein, Gebhard Wulfhorst

Kooperationspartner:
Stadt Nürnberg

Forschungsziel und Kurzbeschreibung:
Die Nürnberger Weststadt war in den letzten Jahren gravierenden Veränderungen ausgesetzt. Schließungen und Insolvenzen langjährig ansässiger Unternehmen haben zu massiven Arbeitsplatzverlusten geführt und den Charakter des früher pulsierenden Gewerbestandorts und das Leben in der Nürnberger Weststadt verändert: Brachliegende Gewerbeflächen, fragmentierte Wohnstrukturen und massive Verkehrsinfrastrukturen prägen heute das Erscheinungsbild des Gebiets. Dies wirft drängende Fragen zur Identität des Quartiers und zu den maßgeblichen städtebaulichen Entwicklungszielen auf.