studio 1zu1

Schwammerlkönig, Foto Sara Schnelle

Lehrstuhl:  
Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und öffentlichen Raum, Prof. Dipl.-Ing. Regine Keller

Laufzeit:
2007; fortlaufend

Beteiligte Mitarbeiter:
Dipl.-Ing. Felix Lüdicke, M. Sc. Johann-Christian Hannemann, Prof. Dipl.-Ing. Regine Keller, (ehemalige Mitarbeiter: Dipl.-Ing. Doris Grabner, Dipl.-Ing. Felix Metzler),

Kooperationspartner:
u.a. Lehrstuhl für Entwurfsmethodik und Gebäudeentwicklung, Prof. Nagler (TUM), Fachgebiet Holzbau, Prof. Kaufmann (TUM)

Forschungsziel:
Im studio1zu1 realisiert der Lehrstuhl gemeinsam mit Studierenden permanente und temporäre Entwürfe und Praktiken als Feldlabor im Maßstab 1:1.

Kurzbeschreibung:
Das „studio1zu1“ ist ein Forschungs- und Lehrformat mit dem auf der Ebene der Konstruktion im realen Maßstab die Idee verfolgt „handwerkliches Forschen und Entwerfen“, also „Research by Experiment“, im Format eines Reallabors zunächst in der Lehre zu etablieren und in der Folge wissenschaftlich weiterzubearbeiten.
Neben bautechnischen Verfahren geht es um die Erprobung innovativer Planungsverfahren und Beteiligungsformate. Dem Forschungsfeld „Intervention und Partizipation“ folgend, werden Wege erprobt,  inwiefern sich künstlerische Arbeitsformen, wie Installation und Performance als Mittel der Bürgerbeteiligung an Planungsprozessen einsetzen lassen.

Forschungsarbeiten zum Thema